erstellt von am 16, Okt 2012

Kostenpflichtig

1. Schulungen Vorort zu folgenden Themen:

      a) Öffentliche Aufträge leicht gemacht (VOB 2009, VHB 2008 Stand August 2012)

 

      b) Pro und Contra – Zuschlag- oder Endsummenkalkulation (Betriebliche Berechnung der Umlagen für die Kalkulationsverfahren)

 

      c) Strategische Kalkulation – Wie kann man aus niedrigen Preisen im öffentlichen Bereich Gewinne erzielen?

 

      d) Nachtragsgestaltung für mengenabhängige, leistungsabhängige, preisabhängige und zeitabhängige Nachträge

 

      e) Rechnungslegung in Verbindung mit Nachträgen ( Veränderungen des Haupt- LV`s durch Nachtrags-LV`s )

 

    f) Anwendung der Dynamischen BauDaten KostenAnsätze als lernendes Expertensystem

2.Schulungen bei CSL:

      Für den SKAN-Bau bieten wir zu den sich ständig ändernden Rahmenbedingungen monatlich verschiedene,

 

      sich wiederholende Lehrgänge an. Diese Lehrgänge werden in kleinen Gruppen gehalten, so dass auf

 

    individuelle Fragen eingegangen werden kann.